2007-02:Die Billig Lüge

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die billige "Billig Lüge"

jes Das Buch "Die Billig Lüge" beschäftigt sich nach eigenen Aussagen mit den “Tricks und Machenschaften der Discounter". An konkreten Beispielen von Billiganbietern wie durch die Analyse des Gesamtproblems werden die ökonomischen, sozialen und ökologischen Probleme, die durch das Credo „immer billiger“ entstehen, umrissen. Dabei ist das Buch durchweg gut verständlich geschrieben.

Eine weitergehende wissenschaftliche Analyse wie auch vernünftige Auswege aus diesen Problemen werden leider nicht aufgezeigt. Sowohl der Appell an die Endverbraucher, doch bitte darüber nachzudenken was ihre Billigeinkäufe verursachen, wie gerade die Lösung durch billige Ökoketten das Problem in den Griff kriegen zu wollen, leuchten nicht ein. Wo gerade vorher vor Augen geführt wird, was uns das „immer billiger“ gebracht hat. Alles in allem ein etwas billiges Buch, das nur für Menschen, die noch nie einen Gedanken an die wahren Kosten ihrer Einkäufe verschwendet haben, interessant sein dürfte.