2016-02:Rotes Grün

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Thie:

Rotes Grün

jb Die immer neoliberaler abgehenden Bündnis90/Grünen mit ihrem grün gefärbten Kapitalismus und neuen Wirtschaftsaufschwüngen aus Öko-Hand rufen Kritiker_innen auf den Plan. Die versuchen, dem Wachstumswahn der ehemaligen Wachstumgegner_innen etwas entgegenzusetzen. Das geschieht aus unterschiedlichen Richtungen. Hans Thie versucht sich als sanfter Sozialist und beschreibt, mitunter fast romanhaft, mögliche Auswege aus der zerstörerischen Welt des Kapitalismus. Scharfe Herrschaftsanalytik fehlt dem Buch allerdings – und somit auch eine Antwort auf die Frage, was eigentlich der Antrieb sein soll, die Verhältnisse zu ändern.

2013, VSA in Hamburg, 173 S., 16,80 €