2019-01:Schwedisches Gericht gegen Endlager

Aus grünes blatt
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Korrekturen)
Zeile 1: Zeile 1:
== Englische Übersetzung der schwedischen Gerichtsentscheidung gegen Endlagerprojekt verfügbar ==
+
== Schwedisches Gericht gegen Endlager ==
'''NukeNews''' Die Entscheidung des schwedischen Umweltgerichts vom 23. Januar 2018 gegen die Umsetzung des KBS-Modells für ein Endlager für hoch radioaktiven Müll in Schweden ist nun auch auf Englisch verfügbar. Obwohl dies nicht die finale Entscheidung ist, war sie ein großer Rückschlag für die Atomindustrie. Der Fall ist interessant, weil das selbe Modell, nur mit noch reduzierteren Sicherheitseigenschaften, im finnischen Onkalo Projekt, dem Endlager für hoch radioaktiven Müll bei den Olkiluoto Atomreaktoren, angewendet wird. Und obwohl die bedeutende Entscheidung des Gerichts in Schweden, wo das Modell entwickelt wurde, fehlende Sicherheitsaspekte hervorhebt, scheinen weder die finnischen Behörden noch die Betreiber die Technologie überdenken zu wollen. Stattdessen verbreiten sie stolz, Onkalo werde das "erste Endlager (für hoch radioaktiven Müll) der Welt"...
+
'''NukeNews''' Die Entscheidung des schwedischen Umweltgerichts vom 23. Januar 2018 gegen die Umsetzung des KBS-Modells für ein Endlager für hochradioaktiven Müll in Schweden ist nun auch auf Englisch verfügbar. Obwohl dies nicht die finale Entscheidung ist, war sie ein großer Rückschlag für die Atomindustrie. Der Fall ist interessant, weil dasselbe Modell, nur mit noch reduzierteren Sicher-heitseigenschaften, im finnischen Onkalo-Projekt, dem Endlager für hochradioaktiven Müll bei den Olkiluoto-Atomreaktoren, angewendet wird. Und obwohl die bedeutende Entscheidung des Gerichts in Schweden, wo das Modell entwickelt wurde, fehlende Sicherheitsaspekte hervorhebt, scheinen weder die finnischen Behörden noch die Betreiber die Technologie überdenken zu wollen. Stattdessen verbreiten sie stolz, Onkalo werde das "erste Endlager (für hochradioaktiven Müll) der Welt"...
  
 
* http://www.nonuclear.se/files/mmd20180123summary-statement-case-m1333-11spent-fuel.pdf
 
* http://www.nonuclear.se/files/mmd20180123summary-statement-case-m1333-11spent-fuel.pdf

Version vom 10:56, 10. Jun 2019

Schwedisches Gericht gegen Endlager

NukeNews Die Entscheidung des schwedischen Umweltgerichts vom 23. Januar 2018 gegen die Umsetzung des KBS-Modells für ein Endlager für hochradioaktiven Müll in Schweden ist nun auch auf Englisch verfügbar. Obwohl dies nicht die finale Entscheidung ist, war sie ein großer Rückschlag für die Atomindustrie. Der Fall ist interessant, weil dasselbe Modell, nur mit noch reduzierteren Sicher-heitseigenschaften, im finnischen Onkalo-Projekt, dem Endlager für hochradioaktiven Müll bei den Olkiluoto-Atomreaktoren, angewendet wird. Und obwohl die bedeutende Entscheidung des Gerichts in Schweden, wo das Modell entwickelt wurde, fehlende Sicherheitsaspekte hervorhebt, scheinen weder die finnischen Behörden noch die Betreiber die Technologie überdenken zu wollen. Stattdessen verbreiten sie stolz, Onkalo werde das "erste Endlager (für hochradioaktiven Müll) der Welt"...