2019-01:Internationales Aktionscamp gegen Atomwaffen

Aus grünes blatt
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(kat geändert)
(Korrekturen)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Internationales Aktionscamp gegen Atomwaffen ==
 
== Internationales Aktionscamp gegen Atomwaffen ==
'''NukeNews''' Zusammen können wir die geplante Atombombe stoppen! Bitte beteiligt euch an der deutschen Kampagne, um die existierenden US-Atomwaffen wieder nach Hause zu schicken und die Produktion der neuen B61-12 Atombombe zu stoppen, die von den Vereinigten Staaten bis 2020 gebaut werden und in fünf europäischen Ländern stationiert werden soll – Italien, Belgien, Holland, Türkei und Deutschland. Wir laden Anti-Atom-, Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtsaktivist_innen, mit Schwerpunkt auf jungen Menschen, zu unserem Friedenscamp vom 8.-16. Juli 2019 am Haupttor des Militärflughafens Büchel in Deutschland ein! Das internationale Aktionscamp ist Teil unserer 20 Aktionswochen vom 26. März bis 9. August (Nagasaki Gedenktag). Zwanzig Wochen repräsentieren die 20 B61 Atombomben, die sich noch immer auf dem Militärflughafen Büchel befinden. Unser Friedenscamp umfasst Vernetzung, Mahnwachen und gewaltfreien zivilen Ungehorsam.
+
'''NukeNews''' Zusammen können wir die geplante Atombombe stoppen! Bitte beteiligt euch an der deutschen Kampagne, um die existierenden US-Atomwaffen wieder nach Hause zu schicken und die Produktion der neuen B61-12 Atombombe zu stoppen, die von den Vereinigten Staaten bis 2020 gebaut und in fünf europäischen Ländern stationiert werden soll – Italien, Belgien, Holland, Türkei und Deutschland. Wir laden Anti-Atom-, Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtsaktivist*innen, mit Schwerpunkt auf jungen Menschen, zu unserem Friedenscamp vom 8.-16. Juli 2019 am Haupttor des Militärflughafens Büchel in Deutschland ein! Das internationale Aktionscamp ist Teil unserer 20 Aktionswochen vom 26. März bis 9. August (Nagasaki Gedenktag). Zwanzig Wochen repräsentieren die 20 B61-Wasserstoffbomben, die sich noch immer auf dem Militärflughafen Büchel befinden. Unser Friedenscamp umfasst Vernetzung, Mahnwachen und gewaltfreien zivilen Ungehorsam.
  
 
mehr lesen:
 
mehr lesen:
* http://www.nuclear-heritage.net/index.php/International_Action_Camp_against_nuclear_weapons
 
 
 
== International Action Camp against nuclear weapons ==
 
'''NukeNews''' United we can stop the planned nuclear bomb! Please join the German campaign to send the existing U.S. nuclear weapons back home, and to halt production of the new B61-12 nuclear bomb, scheduled to be built in the U.S. by 2020 and deployed in five European countries - Italy, Belgium, Holland, Turkey, and Germany. We invite anti-nuclear, environmental peace and human rights activists to our peace camp July 08-to-16, 2019, at the main gate of the Büchel Air Base in Germany with emphasis on young people! The international Action Camp is part of our 20 weeks of action from March 26th to August 9th (Nagasaki memorial day). Twenty weeks represent the 20 B61 H-bombs still at Büchel AB. Our peace camp includes networking, vigils, and nonviolent civil resistance.
 
 
Read more:
 
 
* http://www.nuclear-heritage.net/index.php/International_Action_Camp_against_nuclear_weapons
 
* http://www.nuclear-heritage.net/index.php/International_Action_Camp_against_nuclear_weapons
  

Aktuelle Version vom 10. Juni 2019, 10:59 Uhr

[bearbeiten] Internationales Aktionscamp gegen Atomwaffen

NukeNews Zusammen können wir die geplante Atombombe stoppen! Bitte beteiligt euch an der deutschen Kampagne, um die existierenden US-Atomwaffen wieder nach Hause zu schicken und die Produktion der neuen B61-12 Atombombe zu stoppen, die von den Vereinigten Staaten bis 2020 gebaut und in fünf europäischen Ländern stationiert werden soll – Italien, Belgien, Holland, Türkei und Deutschland. Wir laden Anti-Atom-, Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtsaktivist*innen, mit Schwerpunkt auf jungen Menschen, zu unserem Friedenscamp vom 8.-16. Juli 2019 am Haupttor des Militärflughafens Büchel in Deutschland ein! Das internationale Aktionscamp ist Teil unserer 20 Aktionswochen vom 26. März bis 9. August (Nagasaki Gedenktag). Zwanzig Wochen repräsentieren die 20 B61-Wasserstoffbomben, die sich noch immer auf dem Militärflughafen Büchel befinden. Unser Friedenscamp umfasst Vernetzung, Mahnwachen und gewaltfreien zivilen Ungehorsam.

mehr lesen: